Edelsteinschmuck günstig Online kaufen

Vermutlich schon seit der Altsteinzeit werden verschiedenste Steine und Mineralien als Schmuck getragen. Eine Tradition die sich bis heute bewahrt hat und die vermutlich immer in Mode bleiben wird. In der Anfangszeit waren insbesondere der Rubin, Smaragd oder Beryll populär, wohingegen heute Diamanten und andere eher ausgefallene Steine und Mineralien beliebt sind.

Als Schmucksteine bzw. Edelsteine werden meist Minerale (z.B. Diamant), Gesteine, Glasschmelzen, aber auch Stoffe mit organischem Ursprung (z.B. Bernstein oder Fossilien), die im Allgemeinen als schön empfunden werden und dementsprechend als Schmuck Verwendung finden.
Insbesondere Edelsteine gelten schon seit langer Zeit als Wertanlage. Insbesondere Ihre natürliche Härte und Kratzfestigkeit machen Sie zu idealen Kandidaten, die sich auch über mehrere Generationen hinweg vererben lassen. Wie viel ein individueller Stein wert ist, entscheidet sich häufig anhand von Lichtdurchlässigkeit, Reinheit und natürlich Seltenheit. Besitzt ein Stein beispielsweise Einschlüsse (also kleine Unreinheit oder Risse in seiner Kristallstruktur), so sinkt dessen Wert mitunter erheblich. Aber auch der richtige Schliff und die Klarheit oder auch Trübheit bestimmen den Wert maßgeblich mit.

Um die Farbe oder die allgemeine Erscheinung eines Schmucksteines zu verbessern, werden heute teilweise Wärme- oder Radioaktivbehandlungen mit den Steinen durchgeführt. So kann beispielsweise ein Amethyst nach entsprechender Behandlung einen geblichen Farbton annehmen und wir nun als "Citrin" in den Handel gebracht. In Deutschland müssen generell alle künstlich behandelten Minerale entsprechend gekennzeichnet werden.

Edelsteine

Doch ab wann spricht man eigentlich von einem Edelstein? Hierzu gibt es klare Abgrenzungen - und zwar müssen drei Kriterien erfüllt werden:

Die bekanntesten Edelsteine sind Rubin, Smaragd, Topas, Saphir und natürlich der Diamant. Interessant: der Diamant hatte noch im Mittelalter kaum einen Wert und wurde überwiegend für handwerkliche Tätigkeiten eingesetzt. Erst in der Neuzeit wurde der Stein populär, was insbesondere durch weiter fortgeschrittene Schlifftechniken hervorgerufen wurde. Heute ist der Diamant aufgrund seiner Härte (Diamant ist das härteste auf der Erde vorkommende Material) und Seltenheit der Wertvollste und meist begehrteste Edelstein. Sein Status wird verdeutlicht, wenn man zum Beispiel Bezeichnungen für Schliffarten bezeichnet: So wird der Brillantschliff zwar für alle Edelsteine angewandt, jedoch dürfen nur Diamanten mit Brillantschliff als Brillanten bezeichnet werden. Andere Edelsteine im Brillantschliff müssen hingegen durch den Edelsteinnamen ergänzt werden.

Mehr zu Diamanten

Als wertvollster Edelstein, soll dem Diamanten an dieser Stelle auch noch mal etwas mehr genüge getan werden. Wir haben bereits zuvor erwähnt, das Edelsteine sich besonders gut als Wertanlage eignen. Dies trifft im Falle von Diamanten besonders zu: Die letzten nennenswerten Diamantminen wurden bereits vor Jahrzehnten erschlossen, weshalb man damit rechnen kann, dass der Wert von Diamanten in der Zukunft immer weiter ansteigt, denn die Nachfrage ist ungebremst und wird (auch aufgrund einer immer weiter wachsenden Weltbevölkerung) voraussichtlich in den nächsten Jahren noch weiter zunehmen.

Wie bei allen Dingen im Leben, kann man auch beim Diamantkauf eine Menge falsch machen. Daher gilt es, sich vor dem Kauf entsprechend zu informieren. So erhält man die nötige Sicherheit und kann sich schließlich lange an seinem neuen Schmuckstück erfreuen.In jedem Fall sollten Sie Diamantschmuck nur bei zertifizierten Händlern kaufen und sich durch den Händler auch ein Zertifikat für das Schmuckstück selbst austellen lassen. Außerdem sind folgende Qualitätsmerkmale beim Kauf zu berücksichtigen:

Aber natürlich gibt es noch zahlreiche andere faszinierende Schmucksteine, als die klassischen 5 zuvor genannten Edelsteine. Gerade bei jüngeren Generationen sind (und das nicht nur aus preislichen Gründen), eher ausgefallene oder auch exotische Steine durchaus im Trned. Über alle Altersstufen hinweg erfreuen sich außerdem die folgenden Schmucksteine einer konstent hohen Beliebtheit:

Händlerempfehlung

Experte für Schmuck Ch. Abramowicz Ihr Experte für Schmuck: Ch. Abramowicz

Wir bei CH.Abramowicz haben eine riesen Auswahl an Edelsteinschmuck für jede Geschmacksrichtung und jeden Geldbeutel. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung im Schmuckbereich und beraten Sie gerne mit unserer langjährigen Erfahrung.

Aber das ist noch nicht alles. Bei uns erhalten Sie nicht nur eine gute Beratung, sondern bekommen Ihre Wunschschmuckstücke auch zu den besten Preisen: Best-Price-Grantie. Bei uns finden Sie eine Vielzahl an Ringen, von Markenschmuck über Handgefertigtes und natürlich Platinschmuck. Auslaufmodelle sogar bis zu 50% unter Listenpreis. Natürlich haben Sie auch 30 Tage Zeit, sich mit Ihren neuen Schmuckstücken vertraut zu machen und diese bei nichtgefallen auch wieder umzutauschen oder zurückzugeben. Zudem bieten wir Ihnen eine günstige Finanzierung über unseren Partner die Targo Bank.

Home | Bernsteinschmuck | Mondsteinschmuck | Granatschmuck | Outlet | Impressum

Top